Der Deutsche Wachtelhund Erfolg bei der Jagd Die Landesgruppe Rheinland-Pfalz-Saarland informiert
Der Deutsche Wachtelhund                     Erfolg bei der Jagd                                               Die Landesgruppe Rheinland-Pfalz-Saarland informiert

Dominique genannt Dem Moritz zum Gedenken

Am 20. September erklang das Signal „Jagd vorbei“ ein letztes Mal für diesen eingefleischten und überzeugten Wachtelhundführer. Anfang der 80er Jahre lernte Dem Moritz den Deutschen Wachtelhund kennen und schätzen. Seinen ersten Wachtelhund bezog er von Adolph Hoffmann, Zwinger „Vom Bellenberg“, aus Essen-Kettwig. Weitere Hunde aus diesem Zwinger sollten folgen, unter ihnen „Lasko vom Bellenberg“. Dieser war ein charakterstarker Rüde, welchen Dem liebe- und achtungsvoll seinen „Bub“ nannte. Leider kam er bei einer Nachsuche auf ein angeschweißtes Stück Schwarzwild nach dem Schnallen unter ein Auto und dies im besten Feld stehend. Mit „Vicky Weidelsburg“ zog Dem Moritz ins Züchterwesen ein und hatte mit ihr 2 Würfe in seinem Zwinger „ Vun der Lützelbuerg“.

Anfang der 90er Jahre stieß Dem dann zu der DW Gruppe Luxemburg und wurde einer der treibenden Motoren dieser auf Wachtelhunde eingeschworenen Truppe. Keine Gelegenheit ließ er sich entgehen, um jungen Jägern die Vorteile des Wachtelhundes aufzuzeichnen. Viele folgten seinem Rat und holten sich eine Wachtel, während er Ihnen mit Rat und Tat bei der Ausbildung zur Seite stand.

Als er 1996 „Vicky Weidelsburg“ zur JP in Schwegenheim/Vorderpfalz führte, wurde dies die Grundsteinlegung einer fruchtbaren und erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen der Landesgruppe Rheinland/Pfalz-Saarland und der DW-Gruppe Luxemburg. Ohne Dem Moritz wäre diese tolle Freundschaft und Zusammenarbeit nicht entstanden. Ab nun wurde Dem auch in der Landesgruppe aktiv. Durch das Anrüden der damaligem Vorstandsmitglieder Fred Schönberg, Raimar Wilke, Ernst Huber und Klaus Albert wurde D. Moritz Verbandsrichter. Diese Aufgabe übte er mit großer Sachkenntnis bis vor 3 Jahren aus. Dann wollte seine Gesundheit nicht mehr so richtig, zuerst verzichtete er darauf JP´s zu richten, war aber bei EPB oder GP noch gerne dabei. Ab 2016 spielte er mit dem Gedanken das Richteramt abzugeben, aber wir ermunterten ihn dieses nicht zu tun, in der Hoffnung es würde wieder bergauf gehen mit der Gesundheit. Vergebens, denn am 27.September haben wir uns in einer würdigen Gedenkfeier unter den Klängen der Jagdhörner in seinem Wohnort von ihm verabschiedet.

Danke, Dem Moritz, für deinen unermüdlichen Einsatz im Interesse unsere Deutschen Wachtelhunde, ob in der Landesgruppe Rheinland-Pfalz/Saarland oder in Luxemburg

 

Michael Franzmann     Johannes Lehnert              Poeckes G./Welter J./Gaffinet A./Keilen G.                                                                                     Felten C/Waschgler J-P  Kirchen J.

(Vorsitzender VDW)   (Vorsitzender LGr 11)            DW-Gruppe Luxemburg

Tag des Jagdhundes in Klausen

Anlässlich des Sportfestes des SV Klausen veranstaltete die Kreisgruppe Wittlich im LJV Rheinland-Pfalz einen Tag des Jagdhundes. Der Hundeobmann der Kreisgruppe und Vorsitzende des VDD Mittelrhein, Edmund Kohl, moderierte gekonnt die Veranstaltung.

Er stellte dem interessierten Publikum in bewährter Manier die einzelnen Jagdhunderassen anhand der etwa 40 anwesenden Jagdhunde vor und erläuterte deren Einsatzgebiete. Besonderes Interesse fanden die praktischen Vorführungen wie Schweißarbeit, Schleppen und Vorstehen. Ein dickes Lob an den Veranstalter für die engagierte Vorbereitung und diese beispielhafte Öffentlichkeitsarbeit im Interesse der Jagdhunde. Danke auch an die Freunde des Deutschen Wachtelhundes, die insgesamt acht ihrer vierbeinigen Helfer als wesensfeste, formschöne Hunde vorgestellt und so ein tolles Bild unserer Rasse gezeigt haben.

 

J. Lehnert

                Familientreffen

Nun schon zum fünften Mal trafen sich am 29.04.2017 über 25 Wachtelhundführer und ihre Familien zu einem ausgedehnten Wachtelhundtreffen an der Jagdhütte in Wiesbach. Wie bereits in der Erstauflage im Jahre 2013 wurden auch in diesem Jahr in lockerer Runde viele neue Kontakte geknüpft. Erneut konnten viele erfahrene Wachtelhundführer hinter dem Ofen hervorgelockt werden und so für den Erfahrungsaustausch mit jungen Hundeführeren aktiviert werden.

Wie immer stand ein reichhaltiges Kuchenbuffet zur Verfügung und auf dem Grill wurden unterschiedlichste Leckereien zubereitet.

Wer jetzt enttäuscht ist, dass er dieses, tolle Event versäumt hat, der notiere sich den 28.04.2018. An diesem Tag wird dann der 6. Familientag der LG 11 stattfinden.

Thomas Fricke

Welpenspieltag der DW-Gruppe Luxemburg

Am Sonntag dem 9. Juli 2017 ab 11:00 Uhr findet unser Welpenspieltag in Schuttrange/Luxemburg statt. Alle Wachtelhundeführer aus der Grossregion

Saar/Lor/Lux und Rheinland-Pfalz sind herzlichst eingeladen. Junge Hunde

bis  6 Monaten sind zugelassen, soweit sie nicht krank und ordnungsgemäß

geimpft sind. Treffpunkt ist an der Jagdhütte im Revier Schuttrange bei unserem Wachtelhundefreund Albert Gaffinet. Schuttrange liegt unweit der Autobahn

Trier-Luxembourg (5 Min.) und ist über die Ausfahrt MUNSBACH/NIEDERANVEN

schnell zu erreichen, sowohl aus dem Saarland,  als auch aus Rheinland-Pfalz.

Für Essen und Getränke ist gegen ein kleines Entgeld gesorgt.

Bei Teilnahme ist eine Anmeldung über Mail jakilo@pt.luoder

Tel: (00352) 621 35 22 08 John Kirchen erwünscht. Hier können auch weitere

Details zu Anfahrt und Tagesablauf erfragt werden.

 

DW Gruppe Luxemburg

Ergebnisse Jugendprüfung 2017

Steinefrenz Westerwald 15.04.2017

Henna vom Himmelreich    16-079  sg         124 Pkt  1. Preis

Xaro vom Waginger See    16-232  sg         122 Pkt  2. Preis

Hanka vom Hammerflug     16-120  sg-v       95 Pkt   2. Preis

Ura vom Steinacker            15-538  sg        107 Pkt   3. Preis

Murphy vom Löhleshölzle   16-133  g          100 Pkt   3. Preis

Wiebke vom Sternfeld        16-312  nggd/J   95 Pkt   3. Preis

Wilhelm vom Sternfeld        16-309  sg/J       92 Pkt   3. Preis

Asko vom Hopfenhof          16-248  nggd      88 Pkt   0. Preis

im goldenen Grund

Waldhaff Luxemburg 08.04.2017

Wasko vom Sternfeld      16-305  sg/j        104 Pkt  3. Preis

Wilbur vom Sternfeld       16-308  nggd/J    86 Pkt   3. Preis

Priska vom Eulenbuck     16-200  g           109 Pkt  2. Preis

Wilrun vom Sternfeld       16-313  sg/J         46 Pkt  0. Preis

Partenheim/Soonwald 01.04.2017

Ronja vom alten Kloster  16-291   ggd/J   112 Pkt   2. Preis

Quinta vom alten Kloster 16-283   g/J       120 Pkt  3. Preis

Roxy vom alten Kloster    16-292   g/J         93 Pkt  3. Preis

Quax vom alten Kloster    16-277  ggd/J    116 Pkt  3. Preis

Quinn vom alten Kloster   16-279  sg-v/J   108 Pkt  3. Preis

Rufus vom alten Kloster   16-288  sg-v/J   103 Pkt  3. Preis

Neupotz 25.03.2017

Yago vom Trommelberg    16-040  sg         96 Pkt   3. Preis

Thor vom Waldläufer         16-008  v           82 Pkt  3. Preis

Bussen Gunnar                 15-551  sg-v      96 Pkt  0. Preis

Deika vom Bannwald         16-055  sg         96 Pkt  3. Preis

Feline vom Hahnenkamm  16-087  sg         82 Pkt  3. Preis

Selly von Thurewang         16-262  sg         59 Pkt  0. Preis

Stammtisch in Longuich

Zum 10. Mal konnte Johannes Lehnert  Freunde des Wachtelhundes in Longuich an der Mosel begrüßen.

Nachdem in den Vorjahren der Wachtelstammtisch immer unter einem Motto stand, rückte diesmal die Geselligkeit in den Vordergrund.

Michael Franzmann berichtete noch über Neuigkeiten aus dem Bundesvorstand und ließ durchblicken, dass er für den Posten des Landesgruppenvorsitzenden, der im Mai neu zu wählen ist, nicht mehr kandidieren wird. Er möchte den Mitgliedern am 6. Mai zur Landesgruppenversammlung Johannes Lehnert als seinen Nachfolger vorschlagen.

Alle Anwesenden hatten einen  informativen und gemütlichen Abend und man freut sich schon auf das nächste Jahr.

Großen Dank an den Organisator.

 

Thorsten Baus,

stellvertr. Schriftführer

 

Werner Barth wird 65!!!

 

Unser langjähriger stellvertretender Zuchtwart, erfolgreicher Züchter im Zwinger „vom Schlehbusch“ und Verbandsrichter Werner Barth feiert am 28. Februar seinen 65. Geburtstag. Wir wünschen ihm zu seinem Ehrentag und dem Übertritt in die Pension alles Gute, Gesundheit und Zufriedenheit.

 

 

Wir danken ihm für sein langjähriges Engagement für die Wachtelei. Möge er uns mit seiner Schaffenskraft auch weiterhin erhalten bleiben und uns mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Landesgruppe Rheinland-Pfalz/Saarland: Einladung zur Landesgruppenversammlung

Die Landesgruppenversammlung 2017 findet am Samstag, den 06. Mai 2017 um

14.00 Uhr im Weingut Schwalbenhof, Vordergasse 15, 55288 Partenheim

(Tel.: 06732 5882) statt.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung, Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Totenehrung
  3. Bericht des Landesgruppen-Vorsitzenden
  4. Bericht des Zuchtwartes
  5. Bericht des Prüfungswartes
  6. Bericht des Kassenwartes
  7. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes
  8. Wahlen (Landesgruppenvorsitzender, Zuchtwart, Prüfungswart)
  9. Homepage/Facebook – Neue Idden, Verbesserungsvorschläge
  10. Ehrungen
  11. Verschiedenes

 

Im Anschluss an die Versammlung (ab etwa 15.30 Uhr) findet eine Präsentation von Wachtelhunden aus der Landesgruppe durch unsere Zuchtwarte Erich Stiele und Werner Barth statt. In diesem Jahr wollen wir den Schwerpunkt auf Junghunde legen, die im Herbst 2016/Frühjahr 2017 die Jugendprüfung absolviert haben.

Wir bitten dazu alle Mitglieder, die in diesem Zeitraum einen Hund auf JP geführt haben, sich bei Erich Stiele anzumelden (erichstiele-dw@t-online.de).

Nach der gelungenen Präsentation anläßlich der letzten LG-Versammlung wollen wir auch in diesem Jahr wieder die Vielfalt der Hunde in unserer Landesgruppe einem größeren interessierten Kreis vorzustellen. Machen Sie bitte davon reichlich Gebrauch.

 

Johannes Lehnert, Schriftführer

Wachtelkalender 2017

Herzlichen Glückwunsch!

Am  22. Dezember feierte Norbert Quirmbach seinen 70. Geburtstag. Zu diesem Jubeltag gratuliert ihm die Landesgruppe sehr herzlich.

Norbert Quirmbach ist seit seinem Eintritt in den VDW im Jahr 1985 ein sehr engagiertes Mitglied unserer Landesgruppe. Er ist ein Mann der Tat, der nicht lange fragt, sondern zupackt.

Sein Engagement für die Wachtelei ist aller Ehren wert. Er organisiert Prüfungen im Westerwald, stellt sein Revier zur Verfügung und  unterstützt nachfragende Hundeführer mit seiner Erfahrung. Er ist Motor des Wachtelstammtisches „Westerwald“. Das Treffen mit Gleichgesinnten ist ihm ein wichtiges Anliegen, die Freude daran merkt man ihm deutlich an.

Ein besonderes Highlight, an das sich viele gerne erinnern, war die gelungene HV 2012 in Wallmerod. Die Organisation, die Koordination des Teams, der schöne Festabend, all dieses trug die Handschrift von Norbert.

Norbert ist Richter in der Landesgruppe, er übernahm bis vor 3 Jahren verschiedene Funktionen in der Landesgruppe, zuletzt stellvertretender Vorsitzender. Wer kennt bei uns nicht den Zwinger vom Quellbach. Am 12.04.1987 fiel der erste Wurf mit seiner Hündin Senta vom Saynbachtal. 95 Hunde hat er bisher gezüchtet. Der ein und andere Zwinger wurde mit einer Quellbachhündin gegründet und so mancher erfolgreiche Zuchtrüde taucht in den Ahnentafeln auf.

Seine Verdienste für den Deutschen Wachtelhund wurden mit den Ehrenbrüchen des VDW Bronze, Silber und Gold gewürdigt.

Wer mit Norbert an Prüfungen oder Sitzungen des Vorstandes teilgenommen hat, wird sich auch mit einem Schmunzeln an außergewöhnliche Anekdoten erinnern.

Vordergründig ist Norbert ein typischer „Wäller“ (für den Rest der Republik = Westerwälder). Wäller gelten als stur und unfreundlich. Wenn man sich davon nicht abschrecken lässt, lernt man das Gegenteil kennen und schätzen.

Lieber Norbert, die Landesgruppe wünscht Dir alles Gute und freut sich noch auf viele Stunden und Zusammentreffen mit dem Wäller.

 

Für die Landesgruppe Rheinland-Pfalz / Saarland

Michael Franzmann

Ergebnis GP Dernbach 8./9.10.2016

Ergebnis EPB Partenheim/Soonwald 01.10.16

Ergebnis EPB Luxemburg 24.09.16

Ergebnis EPB Dernbach 17.09.16

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verein für Deutsche Wachtelhunde Rheinland-Pfalz-Saarland