Der Deutsche Wachtelhund Erfolg bei der Jagd Die Landesgruppe Rheinland-Pfalz-Saarland informiert
Der Deutsche Wachtelhund                     Erfolg bei der Jagd                                               Die Landesgruppe Rheinland-Pfalz-Saarland informiert

Vorbereitung auf VDW-Prüfungen

 

Die Übungsgruppe Soonwald trifft sich am 10.02.19 am Forstamt Entenpfuhl (Bad Sobernheim) zur Bestandsaufnahme. Dort werden dann auch die nächsten Termine festgelegt.

Kontakt: birgit@soonwaldwachtel.de

Liebe Freunde des Deutschen Wachtelhundes,

 

ich wünsche Ihnen und Ihrem Familien im Namen des Vorstandes der Landesgruppe Rhein­land-Pfalz-Saarland ein gesegnetes Weihnachtsfest und  alles Gute für das Jahr 2019, vor al­len Dingen Gesundheit, Glück und Zufriedenheit.

 

Im jetzt zu Ende gehenden Jahr hat die „Sache mit dem Hund“ auf Bundesebene leider nicht immer im Vordergrund gestanden. Vieles ist dazu gesagt und auch nicht gesagt worden. Wir sollten auch weiterhin in der Landesgruppe daran arbeiten, dass dieses Kapitel endgültig in der Giftküche der Wachtelei verschwindet.

 

Die Arbeit in der Landesgruppe ist durch ein konstruktives und kollegiales Miteinander ge­prägt. Die gut besuchten Veranstaltungen wie z. B. Stammtische, Welpenspieltage und v. a. Übungseinheiten zeugen von regem Interesse. Ich danke allen Beteiligten für ihr Engage­ment. So liefern wir die nötige Unterstützung für unsere Hundeführerinnen und Hundeführer, ihre Hunde auf Anlage- und Leistungsprüfungen vorzustellen. Dies ist die Grundlage für eine erfolgreiche Zucht mit unseren Wachtelhunden.

 

Wir dürfen dabei aber nicht vergessen, das wir dies alles nicht zum Selbstzweck tun, sondern mit dem Ziel, unsere Hunde tierschutzgerecht oder traditionell ausgedrückt waidgerecht auf der Jagd einzusetzen. Das muss unsere Maxime sein.

 

Ich danke hier noch ein Mal allen, die sich im VDW engagieren, ihre Hunde auf den Prüfun­gen vorstellen und auf der Jagd im Sinne des Tierschutzes einsetzen. Ihnen werden wir auch weiterhin unsere Unterstützung zusichern, davon bin ich überzeugt.

 

Ich wünsche Euch nochmals frohe Weihnachtstage und alles Gute für 2019, allzeit gesunde Hunde, viel Wachtel- und Waidmannsheil.

 

Viele Grüße

 

Johannes Lehnert

Landesgruppen-Vorsitzender

Treffen für Führer und Freunde des Deutschen Wachtelhundes

Am Freitag, den 15. März 2019 findet ab 19.00 Uhr in Longuich (Nähe Trier) ein Treffen für Wachtelhundfreunde statt.
Herr Bernd Porten, Polizist und Jäger, hält einen Vortrag mit Fragerunde zu dem Thema:
„ Aktuelles rund um das Waffenrecht“
Das gesellige Beisammensein und der Erfahrungsaustausch über Hundeeinsätze werden
ebenfalls nicht zu kurz kommen. Gäste sind herzlich willkommen.
Treffpunkt: Restaurant „Wein im Turm“, Weinstraße 23, 54340 Longuich/Mosel,
Tel. 0 65 02 / 55 95, Fax 0 65 02 / 55 72, E-Mail: info@WeinimTurm.de,

Hunde sindwillkommen.
Anfahrt: Autobahn A 1 Abfahrt Longuich, Details siehe www.weinimturm.de
Um eine ungefähre Teilnehmerzahl abschätzen zu können, wird um unverbindliche Anmeldung gebeten an:

Johannes Lehnert, Tel.: 0 65 02 / 91 82 13 (gesch.), 0 65 02 / 932 82 85 (privat),

Fax: 0 65 02 / 91 82 22, E-Mail: johannes.lehnert67@web.de.

Jagdhunde zeigen ihr Können

Gehorsam ist die ständige Bereitschaft des Hundes

sich seinem Führer in jeder Situation schnell und sicher

die Kommandos auszuführen. Das die ca. 60 Jagdhunde, die am Sonntag,

den 24. Juni, auf dem Sportplatz in Plein diese anerzogene

Bereitschaft haben, demonstrierten sie am Tag des Jagdhundes

wieder eindrucksvoll. Die KG Bernkastel-Wittlich und

der Hundeobmann, Edmund Kohl, unterstützt von seinem Team,

zeigten anhand verschiedenster Übungen wie die Hunde ihrer

Veranlagung entsprechend für die spezieller Aufgabengebiete

ausgebildet werden. Da wurden Enten- und Kanindummys apportiert,

Schleppen auf der künstlichen Schweißfährte ausgearbeitet und

Kommandos, wie „Fuß“ und „Ablegen“ ausgeführt werden. Für

die Teilnehmer des diesjährigen Hundeführerlehrganges war dieser Tag

eine gute Gelegenheit zu zeigen was ihre Hunde seit Beginn der

Ausbildung im April diesen Jahres schon gelernt haben.

Im Anschluss an die Vorführungen wurden die einzelnen Rassen

vorgestellt. Von den Erdhunden bis zu den Vorstehhunden

waren fast alle Jagdhunderassen vertreten. Die mit über 200 Besuchern

gut besuchte Veranstaltung belegt einmal mehr wie groß das

Interesse am vierbeinigen Jagdhelfer ist. Musikalisch umrahmt wurde

die Veranstaltung von der Jagdhornbläsergruppe Wittlich.

Einladung zur Landesgruppenversammlung

Die Landesgruppenversammlung 2018 findet am Samstag, den 25. August 2018 um 14.00 Uhr im Weingut Schwalbenhof, Vordergasse 15, 55288 Partenheim (Tel.: 06732 5882) statt.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung, Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Totenehrung
  3. Bericht des Landesgruppen-Vorsitzenden
  4. Bericht des Zuchtwartes
  5. Bericht des Prüfungswartes
  6. Bericht des Kassenwartes
  7. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes
  8. HV in Rheinsberg
  9. Ehrungen
  10. Verschiedenes

 

Im Anschluss an die Versammlung (ab etwa 15.30 Uhr) findet eine Präsentation von Wachtelhunden aus der Landesgruppe durch unsere Zuchtwarte Erich Stiele und Werner Barth statt. Wir bitten dazu alle Mitglieder, die 2017 einen Hund auf VDW- und JGHV-Prüfungen (JP, EP, EPB, GP, VPS, VSwP/VFSP etc.) geführt haben, sich dazu bei Erich Stiele anzumelden (erichstiele-dw@t-online.de oder Fax: 06524-933 616).

Dies ist wieder eine großartige Gelegenheit nach der Zuchtschau der HV Rheinsberg 2018 die Vielfalt der Hunde in unserer Landesgruppe einem größeren interessierten Kreis vorzustellen.

Machen Sie bitte reichlich Gebrauch davon.

 

Birgit Reinhardt, Schriftführerin

Welpenspieltag der DW-Gruppe       Luxemburg

Am 8. Juli 2018 findet der diesjährige Welpenspieltag der DW-Gruppe Luxemburg in Schuttrange an der Jagdhütte unseres Wachtelhundefreundes Albert Gaffinet statt. Treffen der Welpenhalter ab 11:00 Uhr an der Jagdhütte. Angeboten werden, Federwildschleppe, Schweißfährten, Wasser, Bewinden von Wildarten und natürlich Spielen der Welpen und jungen Hunde. Zugelassen sind alle Jagdhunderassen bis zu dem Alter von 6 Monaten, welche gesund und geimpft sind und welche später jagdlich geführt werden. Essen und Trinken werden gegen Entgelt zu sozialen Preisen angeboten. Anmeldungen sind erwünscht über Mail oder Telefon bei der DW-Gruppe (luxwachtel@outlook.com, Tel. mobil (00352 621 35 22 08 Kirchen John) Wegebeschreibung erfolgt bei Anmeldung. (Schuttrange liegt 10 Automin. von der Autobahn Trier Luxemburg)

Vorbereitungstag Jugendprüfung

Am 17.2.2018 wird die Landesgruppe 11 für interessierte Hundeführer einen Vorbereitungstag für die Jugendprüfung durchführen. Wir treffen uns um 9:00 Uhr in der Gutsschänke Schwalbenhof, Vordergasse 15, 55288 Partenheim.

Zunächst wird der Prüfungsablauf einer JP, die jeweiligen Fächer und Anforderungen anhand der PO vorgestellt. Danach werden die Fächer im Revier Partenheim (Schwerpunkt Hasenspur) beispielhaft vorgestellt. Wir bitten um Verständnis, dass nicht alle Teilnehmer die Möglichkeit haben, jedes Fach selbst zu üben.

Anschließend wollen wir gemeinsam essen und weitere Fragen beantworten.

Um besser planen zu können, bitten wir um Anmeldung bei Christian Schnepf, Tel.: 015228850772 oder christian.schnepf@wald-rlp.de

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verein für Deutsche Wachtelhunde Rheinland-Pfalz-Saarland