Der Deutsche Wachtelhund Erfolg bei der Jagd Die Landesgruppe Rheinland-Pfalz-Saarland informiert
Der Deutsche Wachtelhund                     Erfolg bei der Jagd                                               Die Landesgruppe Rheinland-Pfalz-Saarland informiert

 

Landesgruppe Rheinland-Pfalz/Saarland: Einladung zur Landesgruppenversammlung

Die Landesgruppenversammlung 2020 findet am Sonntag, den 29. November 2020 um 10.30 Uhr im Weingut Schwalbenhof, Vordergasse 15, 55288 Partenheim (Tel.: 06732 5882) statt.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung, Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Totenehrung
  3. Bericht des Landesgruppen-Vorsitzenden
  4. Bericht des Zuchtwartes
  5. Bericht des Prüfungswartes
  6. Bericht des Kassenwartes
  7. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes
  8. Ehrungen
  9. Verschiedenes

Im Anschluss besteht die Möglichkeit, im „Schwalbenhof“ gemeinsam zu Mittag zu essen.

Aufgrund der aktuellen Situation (11. CoBeLVO) bitten wir um vorherige Anmeldung (vorzugsweise per Mail oder schriftlich) und die Beachtung der o. a. Verordnung und der ausgehängten Hygienemaßnahmen (AHA-Regeln).

Wir behalten uns vor, die Versammlung bei Änderungen der Rechtslage aufgrund der Corona-Pandemie ggf. auch kurzfristig abzusagen und bitten dafür um Verständnis. Auf unserer Homepage www.wachtelhunde-rlps.de finden Sie aktuelle Informationen.

Nachruf Klaus Albert

 

Mit tiefer Bestürzung verabschieden wir uns von unserem Ehrenvorsitzenden Klaus Albert, der in der Nacht vom 07. auf den 08. August 2020 plötzlich und unerwartet im Alter von 78 Jahren verstorben ist. Wir verlieren mit Klaus Albert ein überaus verdientes Mitglied, der sich als passionierter Hundeführer, Jäger und Forstmann für den Deutschen Wachtelhund stark machte.

Im Jahr 1982 trat er in den VDW ein und folgte somit nicht nur beruflich den Spuren von Rudolf Frieß. In seinem alten Forstamt Merzalben, wo auch RF Forstamtsleiter war, hat er für diesen einen Gedenkstein installiert, der zum 100jährigen Jubiläum des VDW mit einer Feierstunde eingewiehen wurde. Im Jahr 1987 wurde Klaus Albert zum stellvertretenden Landesgruppenobmann gewählt. In seiner Vorstandszeit fanden zwei Hauptversammlungen in unserer Landesgruppe statt, im Jahr 1988 in Hauenstein und im Jahr 2012 in Wallmerod. Folgerichtig wurde ihm anlässlich der HV 1988 der Ehrenbruch in Bronze verliehen. Im Jahr 1991 übernahm Klaus Albert das Amt des Landesgruppenobmanns, dass er bis 2013 inne hatte. Er hat sich insgesamt 26 Jahre im VDW engagiert, davon 22 Jahre als Vorsitzender der Landesgruppe Rheinland-Pfalz-Saarland. Dieses vorbildliche Engagement wurde 1996 mit dem Ehrenbruch in Silber und 2008 mit dem Ehrenbruch in Gold gewürdigt. Im Jahr 2014 wurde er auf unserer Landesgruppenversammlung einstimmig zum Ehrenvorsitzenden gewählt. Als Verbandsrichter war Klaus Albert auf allen Prüfungen des VDW aktiv, als Sachbearbeiter für das Richterwesen unserer Landesgruppe lag ihm der Nachwuchs sehr am Herzen.

Die Integration unserer Luxemburger Freunde gelang Mitte/Ende der 1990iger Jahre unter seiner Ägide. Klaus Albert knüpfte die entscheidenden Kontakte zum damaligen Bundesvorstand, so dass die Prüfungen unserer Nachbarn die lang ersehnte Anerkennung erfuhren. Er war ein gern gesehener Richter in Luxemburg, der mit den Grundstein für die bestehende langjährige Freundschaft legte.

Eines seiner Herzensanliegen war die „Pfälzerwald“, die älteste Verbandsschweißprüfung in Deutschland. Von 1977 bis 2006 war er als Forstamtsleiter Hausherr, bis zuletzt begleitete er diese Prüfung als Ortskundiger in Vorbereitung, Organisation und Durchführung in verschiedenen Funktionen. Richtungsweisend hat er dazu beigetragen, dass die „Pfälzerwald“ als gemeinsame Prüfung des Pfälzischen JGV, der VDD-Gruppe Mittelrhein und des VDW durchgeführt wird. Er wird auch hier eine große Lücke hinterlassen. Die Vorsitzenden der beteiligten Vereine haben zugesagt, die nächste „Pfälzerwald“ als Gedächtnisprüfung für Klaus Albert auszurichten.

Mit Klaus Albert verlieren wir einen Rüdemann, der stets die Sache in den Vordergrund stellte und sich in vorbildlicher Art und Weise für Hund und Jagd engagierte. Wir werden ihn vermissen und ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Ehefrau Hiltrud und seiner Familie.

 

Johannes Lehnert, Vorsitzender der Landesgruppe Rheinland-Pfalz-Saarland im VDW

 

Michael Franzmann, Vorsitzender des VDW

Absage der Jugendprüfungen und des Wachtelstammtisches in Spall

Hallo zusammen,

 

die  Auswirkungen der  Corona-Pandemie nehmen mittlerweile Auswirkungen an, die wir leider überwiegend selbst nicht mehr in der Hand haben.

 

Dazu gehört auch die Absage unserer Jugendprüfungen mit allen damit verbundenen Nachteilen für die Zucht.

 

Dir Argumente werden mittlerweile ja gebetsmühlenartig über alle Informationskanäle verbreítet, so dass ich das hier nicht wiederholen will.

 

Im Wissen um die deutlichen Nachteile für Zucht- und Prüfungswesen sagen wir die Prüfungen schweren Herzens ab.

 

Auch den Termin für den Wachtelstammtisch in Spall müssen wir leider absagen,

 

 

Viele Grüße und bleibt gesund

 

Johannes Lehnert

Landesgruppe Rheinland-Pfalz-Saarland

Abgesagt !!!             Wachtelhundtreffen mit Familie

Am 25.04.2020 treffen sich ab 14 Uhr  Wachtelhundführer/-innen und  Wachtelhund-Freunde und -Interessierte mit ihren Familien zu einem geselligen Nachmittag mitten im Nationalpark Hunsrück-Hochwald. Ein großer Dank an dieser Stelle an das Nationalparkamt, der uns erneut die tolle Location mitten im Nationalpark zur Verfügung stellt. Es ist schön zu sehen, dass das Engagement der Wachtelhundführer/-innen während der Bewegungsjagden durch solche Möglichkeiten gewürdigt wird.

Neben Kontaktpflege, Kennenlernen und Beisammensein für die Familie, steht für Führer und Interessierte die Möglichkeit im Vordergrund, sich über die Jagd mit dem Deutschen Wachtelhund, die Prüfungsvorbereitung und Prüfungen zu informieren.

Für Speisen und Getränke wird in ausreichendem Maß gesorgt sein.

Um eine verbindliche Anmeldung bis 21.04.2020 unter Angabe der Teilnehmer- und Hundeanzahl wird gebeten. Anmeldungen bitte per Mail an t.fricke@imgromex.de Treffpunkt und Wegbeschreibung folgen bei Bestätigung der Anmeldung.

 

Übungsgruppe Soonwald

Liebe Wachtelhundfreunde!

 

Vor dem  Können steht das Wollen.

 

Am 1. März um 10 Uhr startet die Soonwälder Übungsgruppe wieder ins Vorbereitungsjahr.

Anmeldung zu diesem ersten Treffen ist nicht nötig. Wir werden an dem Tag die evtl. Gruppeneinteilung und die nächsten Übungstermine absprechen.

Treffpunkt ist der Parkplatz vor dem Forstamt Soonwald in 55566 Bad Sobernheim, Ortsteil Entenpfuhl.

Stammtisch für Freunde des Deutschen Wachtelhundes

Am Freitag, den 27.03.2020 findet ab 19.00 Uhr in Spall (Soonwald) ein Treffen für Wachtelhundefreunde statt.
Joachim Bertes, Nachsucheführer im Soonwald, hält einen Vortrag mit Fragerunde zu dem Thema: „Einsatzmöglichkeiten der Garmin Hundeortung und Bedienung“.
Das gesellige Beisammensein und der Erfahrungsaustausch über Hundeeinsätze werden ebenfalls nicht zu kurz kommen. Gäste sind herzlich natürlich willkommen.
Treffpunkt:
Spaller Hof, Soonwaldstraße 1, 55595 Spall, Tel. 0 67 06 - 61 47, www.spallerhof.de.
Um eine ungefähre Teilnehmerzahl abschätzen zu können, wird um unverbindliche Anmeldung gebeten an: Birgit Reinhardt, birgit@soonwaldwachtel.de.

 

Wachtelkalender 2020  - 6. Ausgabe mit großem Zuspruch

Wirklich auf den letzten Drücker wurden über Facebook (Wachtelhundgruppe) und per E-Mail die Fotos für den Wachtelkalender 2020 von mir angefordert. Innerhalb von zwei Tagen konnte so eine Sammlung von unglaublichen 300 Fotos unserer Hunde nicht nur aus Deutschland, sondern ganz Europa und Amerika, zusammengestellt und auf Facebook zur Abstimmung veröffentlicht werden. Durch Abstimmung per Like wurden so jeweils die besten drei Fotos pro Monat demokratisch ausgewählt.

Ich möchte an dieser Stelle mich bei allen bedanken, die durch ihre zugesendeten Fotos zu den wirklich tollen Kollagen beigetragen haben.

Wer trotz des bereits vergangenen Monats einen Kalender erwerben will, melde sich unter t.fricke@imgromex.de

Wachtelheil

Thomas Fricke

   

Protokoll Landesgruppenversammlung

Welpenspieltag

 in Schüttrange (Luxemburg)

 

Am Sontag, 14 Juli 2019 richtet die DW Gruppe Luxemburg ihren diesjährigen Welpen Spieltag aus.

ZUGELASSEN: sind alle Jagdhunderassen, soweit sie später in den jagdlichen Einsatz kommen sollen, nicht älter als 6 Monaten sind und alle gesetzlich erforderlichen Impfungen für ihr Alter nachweisen können.

Treffpunkt: gegen 11:00 Uhr an der Jagdhütte in Schüttringen, bei unserem Wachtelhundefreund Albert Gaffinet und seinen Mitpächter. 

Verpflegung: Grillgut, Salate und Getränke stehen zu sozialen Preisen zur Verfügung.

Anmeldung: sind erwünscht über Tel: (00352) 621 35 22 08 oder Mail jakilo@pt.lu (Kirchen John) Bei Rückfragen sich bitte an diese Telefonnummer melden.

 

Anfahrt: Über die A1 TRIER-LUXEMBURG – Ausfahrt Münsbach Niederanven, bzw. über die SAARAUTOBAHN  A13 MERTZIG (D) – LUXEMBURG bis AK BETTEMBOURG, dann der A4 weiterfolgen bis Ausfahrt A1 LUXEMBURG – TRIER, auf der A1 Weiter bis Ausfahrt Münsbach Niederanven. Hier in Richtung Münsbach ab biegen und der Strasse bis in die Ortschschaft Münsbach folgen. In der Ortschaft der Beschilderung „CCC„ bzw. „DW„ bis zur Jagdhütte folgen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verein für Deutsche Wachtelhunde Rheinland-Pfalz-Saarland